Rocky-Mountain-Berglauf

Rockenhausen Rocky Mountain-Lauf Karsten und Jürgen 1Hallo liebe Berglauffreunde,
am Samstag, 24. März 2018 fand in Rockenhausen der Rocky-Mountain-Berglauf hoch zum Donnersberg statt. Die Laufstrecke mit 13 km und 560 Höhenmeter sind immer eine interessante anspruchsvolle Herausforderung für die Läufer*innen. Wir waren in der Laufschule Lauf-Richtig  http://www.laufrichtig.com mit zwei Teilnehmern am Start. Der Rocky-Mountain wird in der Berglaufserie als längster Berglauf eine gute Vorbereitung für den bergigen Halbmarathon der Deutschen Weinstraße sein. Auf dem Marktplatz in Rockenhausen fand der Start statt. Auf dem Foto die beiden Finisher Karsten (1991) und Jürgen (1956).
Vor dem Lauf sprach ich mit Dr. Hinze dem Veranstalter bzw. dem Macher des Rocky-Mountain-Berglaufes. Er erzählte mir, dass zwei Tage vor dem Lauf das Geläuf noch mit Schnee bedeckt war. Bedingt durch die Temperatursteigerung gab es Tauwetter und die Laufstrecke weitgehend aufgeweicht bis schlammig. Die Bedingungen also sehr schwer. Man sieht es auch an den Zeiten die im Vergleich zum Vorjahr einige Minuten schwächer waren. Karsten mit seinem Trainer Jürgen aus der Laufschule Lauf-Richtig hatte mit 1:15 Std. einen tollen Lauf hingelegt und der Trainer ca 5 Minuten zurück ist sehr stolz auf seinen Schützling. Zwei Jahre Training, zuletzt intensiv, lassen den jungen Läufer von einer Bestzeit zur anderen laufen.

Unter http://www.berglauf-rockenhausen.de kann man sich bei diesem Berglauf-Event informieren.
Weiter kann man sich auf der Homepage  http://www.laufrichtig.com über Laufkurse für Einsteiger, Fortgeschrittene und bevorstehende Laufevents informieren.

Für Rückfragen stehe ich gerne unter 0178-6805377 oder
juergenlauf56@gmail.com zur Verfügung

euer Jürgen


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s