53. Schwarzwald Marathon in Bräunlingen

10.10.2021

Die Organisatoren beim Schwarzwald Marathon in Bräunlingen konnten sich freuen.

Bei herrlichem Wetter wurde unter Pandemie-Auflagen wieder eine Laufveranstaltung durchgeführt. Vor dem Lauf wieder die tolle Stimmung zu erleben, das wollten die Läufer*innen wieder erleben und alle kamen voll auf ihre Kosten. Da nahm man auch in Kauf, dass man auf dem Sportgelände Masken tragen musste den 3G-Regel entsprechend. Man konnte sich sogar vor Ort auf dem Gelände testen lassen. Hier waren keine Querdenker am Start und das ist auch gut so. Der Klassiker Schwarzwaldmarathon in Bräunlingen war von Anfang an ein voller Erfolg.

Darüber freuten sich 336 Finisher beim Marathon und 743 beim Halbmarathon und wir von der Laufschule Lauf Richtig in Neustadt waren dabei.

Wir starteten beim Halbmarathon mit Bosa, Annette, Christian, Stefan und Jürgen.

Unsere Halbmarathonvorbereitung auf dieses Event war ein voller Erfolg, der sich in guten Endzeiten spiegelte.

Die Laufstrecke mit 222 Höhenmetern war mir als Finisher von 2018 bekannt und so konnte ich die Leute vorab auf Geläuf und Streckenverlauf einstimmen. In diesem Jahr 2021 konnte ich leider nicht an die Zeit von 2018 (1:47 Stunden) anknüpfen. Der Halbmarathon acht Tage zuvor beim Bienwald-Halbmarathon Kandel und die fehlende Regeneration durch Laufkurse kosteten zu viel Kraft.
Dafür lief Stefan eine starke 1:44 Stunde., Christian persönliche HM-Bestzeit 1:54 Stunde. Bosa hervorragende 1:55 Stunde und Annette unfassbare 2:06 Stunde. (sie unterbot ihre Zielzeit von 2:15 Stunde um 9 Minuten)

Unsere Laufgruppe hat sich von ihrer besten Seite gezeigt und dafür sind wir als Lauftrainer, Stefan und Monika als Co-Lauftrainer mächtig stolz. Hier zeigt sich was zu erwarten ist, wenn Gleichgesinnte sich zusammentun und sich an Absprachen halten. Bei aller Anstrengung auch die Freude am Laufen zu haben, macht diese Laufgruppe aus. Ich möchte auch Karolin, Dieter, Frank, Tobias, Christina erwähnen, die leider nicht dabei sein konnten, trugen bei der Vorbereitung ihren Teil bei, indem sie die anderen beim manchmal harten Training unterstützten.


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s